Der Ehemann küsst seiner Frau den Kopf vor der Geburt und murmelt fünf Worte; eine Stunde später ist er alleinerziehender Vater von Vierlingen.

MENSCHEN

Es ist schwer, unsere Gefühle zu beschreiben, wenn wir erfahren, dass wir zum ersten Mal Eltern werden.

Unabhängig davon, ob wir ein Kind erwarten oder nicht, sind die meisten von uns einfach nur aufgeregt, wenn wir erfahren, dass wir Eltern werden.

Natürlich denken wir als Erstes an Hoffnung. Vielleicht stellen wir uns das Aussehen unseres Kindes vor oder wir denken an die Lektionen oder Erlebnisse, die wir mit ihnen teilen möchten.

Viele von uns stellen sich vor, wie es sein wird, sie zum ersten Mal in den Armen zu halten.

Leider endet nicht jede Schwangerschaft so glücklich, wie wir es uns erhoffen. Carlos Morales aus Phoenix, Arizona, ist ein perfektes Beispiel für die zwiespältige Natur des Lebens.

Erica Morales und Carlos schienen das ideale Paar zu sein. Trotz einer Sprachbarriere (Carlos sprach kein Englisch und Erica kein Spanisch) begannen sie nach ihrer Begegnung in einem Nachtclub in Scottsdale, Arizona, im Jahr 2006 miteinander auszugehen. Offensichtlich waren sie voneinander angezogen.

Es wird gemunkelt, dass Carlos und Erica in ihrer ersten Nacht zusammen viel getanzt haben.

Carlos schrieb seine Telefonnummer auf ein Stück Papier und gab es Erica, mit der Anweisung, damit zu tun, was sie wollte, nachdem der Nachtclub geschlossen hatte.

Letztendlich hätte Erica die Dinge vielleicht beendet, als sie das Papier mit Carlos‘ Telefonnummer verloren hat. Es schien, als hätte das Schicksal andere Pläne.

Nachdem sie sich wieder in Verbindung gesetzt hatten, erkannten sie, dass sie sich wegen gemeinsamer Bekannter wirklich liebten.

Um sein Engagement zu zeigen, lernte Carlos Englisch, um sich effektiver mit Erica verständigen zu können.

Erica studierte in der Zwischenzeit Spanisch.

„Schau dir die Vorteile an. Ich möchte ihnen den besten Kuss geben, auch wenn sie schreien. Das ist es.

Nach ihrer Hochzeit 2007 in Las Vegas begann das Paar, eine Familie zu gründen.

Eine Fehlgeburt markierte das schreckliche Ende ihres ersten Versuchs. Aber dank einer Fruchtbarkeitsbehandlung wurde Erica erneut schwanger, und dieses Mal erlebte das Paar eine große Überraschung.

Während ihrer ersten Ultraschalluntersuchung erfuhren Carlos und Erica, dass sie mit Vierlingen schwanger war!

Über mehrere Monate hinweg bereiteten sich Carlos und Erica darauf vor, Eltern von vier Kindern zu werden.

Erica war erschöpft von der schnellen Geburt von vier Kindern, also tat Carlos sein Bestes, um sich um sie zu kümmern, während er gleichzeitig Hausarbeit wie Putzen und Kochen erledigte.

Am 12. Januar 2015 wurde Erica wegen eines erhöhten Blutdrucks ins Krankenhaus eingeliefert.

Sie schickte Carlos eine Nachricht, bevor er sie begleiten konnte, in der stand, dass die Ärzte die Kinder sofort entbinden wollten, weil sie ständig Wehen hatte.

Erica und Carlos machten Fotos und Videos, um sie als Erinnerungen für die Zukunft aufzubewahren, als Carlos dort ankam. Carlos schien seiner Frau einen Kuss auf den Kopf zu geben, bevor Erica den Kreißsaal betrat und sagte: „Lass uns diese Babys rausholen.“

Er war sich nicht bewusst, welche weitreichenden Folgen dieser Tag haben würde.

Carlos berichtete, dass ein Kaiserschnitt durchgeführt wurde, um seine und Ericas Vierlinge zu entbinden, darunter drei Mädchen und einen Jungen.

Carlos sagte: „Wir waren so aufgeregt, unsere Familie zu gründen“, wie von Yahoo berichtet. „Und dann brach alles zusammen.“

Tragischerweise erlitt Erica kurz nach der Geburt einen hypovolämischen Schock – einen Zustand, der durch schweren Blut- und Flüssigkeitsverlust gekennzeichnet ist.

Krankenschwestern eilten herbei, als die Alarme losgingen, während Carlos neben dem Bett seiner Frau saß.

Dem neuen Vater wurde gesagt, draußen zu warten, während seine Frau vom medizinischen Personal betreut wurde. Eine Stunde später erschien ein Arzt und teilte Carlos mit, dass Erica verstorben sei.

Carlos Morales und seine Vierlinge haben seit dem tragischen Tod seiner Frau die Herzen der Amerikaner erobert. „Wir sind einfach.“

„Wie konnte das passieren?“, fragte er sich. Sie war in einem Moment okay und dann nicht mehr. Sie war hier, atmete, und dann war sie weg.

Der nächste Morgen, nachdem ich den besten Tag meines Lebens hatte, war der schlimmste meines Lebens. Kurz nach der Geburt meiner vier Kinder starb meine Frau.

Carlos und seine verstorbene Frau hatten eine Unterhaltung, die zu den Namen Carlos Jr., Paisley und Tracey für seine drei Kinder führte. Seine dritte Tochter erhielt den Namen „Erica“.

Der gebrochene Vater durfte am 16. Januar 2015 zwei seiner Kinder aus dem Krankenhaus mit nach Hause nehmen. Am 11. März durften auch die beiden übrigen Kinder nach Hause gehen.

Carlos wusste, dass er trotz seiner intensiven Gefühle des Verlusts und der Trauer über den Tod seines geliebten Menschen für seine Kinder da sein musste.

Der vierfache Vater nahm an Seminaren zur Babypflege teil, wo er lernte, wie man seine Kinder badet, sie füttert, wenn sie hungrig sind, und ihre Schlafenszeiten verwaltet. Er erhielt auch eine Ausbildung in CPR.

Sondra Bridges, Ericas Mutter, zog schließlich zu Carlos, um ihm bei der Betreuung ihrer Enkelkinder zu helfen.

Sondra sagte: „Es ist lustig, wie sich die Dinge fügen.“ „Es ist bittersüß, aber es war erstaunlich dank Gottes und der Liebe der Öffentlichkeit.“ Und ich möchte mich bei euch allen für eure Hilfe sehr bedanken.

Die emotionale Achterbahnfahrt, die Carlos durchmachte, als seine Kinder geboren wurden, ist etwas, das ich mir nur vorstellen kann.

Wie denkst du über seine Geschichte? Sag es uns im Kommentarbereich.

Artikel notieren